Emmerich Strasser

Emmerich Strasser
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich
    Name des Landes heute:
    Austria
Das ist Emmerich Strasser, der Sohn der Schwester meines Vaters. Emmerich Strasser fuhr im Februar 1938 nach Deutschland, nach München, zu einem jüdischen Geschäftsfreund. Das war zu der Zeit, als Schuschnigg sich mit Hitler in Berchtesgaden traf. Als er zurückkam, gab es ein großes Familientreffen im Café Ritter, dass der Familie Strasser gehörte. Das war das erste Mal, dass ich bei so einer ernsten Besprechung dabei sein durfte. Der Emmerich Strasser sagte, er habe sich erkundigt, die Jugend solle möglichst bald, sollte Hitler in Österreich einmarschieren, weg. Die anderen Familienmitglieder werden Hitler schon überstehen, die Familie wird zusammenhalten, man hat sich bisher geholfen, man wird sich noch ein bissel mehr helfen, aber die paar Jahre wird man durchhalten, die das dauern kann. Er sprach meiner Erinnerung nach von Jahren.

Interview details

Interviewte(r): Paul Rona
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
August
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Emmerich Strasser
Jahrzehnt der Geburt:
1890
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann

Mehr Fotos aus diesem Land

Paul Rona und seine Eltern Alexander und Stefanie Rosenzweig
Kitty Suschny in Wien
Dr. Otto Suschny als Mitarbeiter der jüdisch-historischen Dokumentation
Tempel in St. Pölten
Gisela Drill
Aron Neuman
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8