Dr. Otto Suschny als Mitarbeiter der jüdisch-historischen Dokumentation

Dr. Otto Suschny als Mitarbeiter der jüdisch-historischen Dokumentation
+
  • Fénykép készítésének helye:
    Wien
    Ország neve a fénykép készültekor:
    Österreich
    Ország neve ma::
    Austria
Das bin ich mit den Mitarbeitern der jüdisch - historischen Dokumentationstelle. Eines Tages hatte ich einen Freund getroffen. Wir waren schon als Kinder befreundet, und unsere Mütter waren auch befreundet. Er hat bei der jüdisch - historischen Dokumentation gearbeitet. Offiziell ging es um Dokumentation, inoffiziell wurden Kriegsverbrecher gejagt. Ich wurde aufgenommen. Wir nahmen Zeugenaussagen von Leuten auf, die in Polen im Ghetto oder in Lagern waren, und die über Personen, die Juden umgebracht hatten, oder geholfen hatten, Juden umzubringen, berichten konnten. Diese Arbeit war überaus wichtig, und ich habe sie sehr gern gemacht. Tadek Frydman war der Chef dieser Organisation. Insgesamt haben wir bestimmt 50 bis 100 Leute hinter Gitter gebracht. Leider nicht auf Dauer, aber doch für einige Zeit.

Interjú adatok

Interjúalany: Otto Suschny
Interjúkészítő neve:
Tanja Eckstein
Interjú készítésének hónapja:
August
Interjú készítésének éve:
2002
, Ausztria

Kulcsfigura

Otto Suschny
Születési év:
1924
Születési hely:
Wien
Foglalkozása
II.világháború után:
Chemiker

További képek ebből az országból

A Feldmár házaspár a mauthauseni emlékmûnél
A Treff Koffer und Leder Warenfabrik nem zsidó dolgozói
Kirándulás Salzburgban
Török  Dezsõné

További életrajzok ebből az országból

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8