Prof. Kurt Rosenkranz und seine Frau Erika Rosenkranz

Obrázek
Das bin ich mit meiner Frau Erika [geb. Roth] während eines Ausflugs in Wien in den 1960er-Jahren. Meine Frau Erika hat nach dem Krieg in Israel geheiratet und 1951 ihren Sohn Awraham Karl bekommne. Die Ehe ging auseinander, und wegen großer gesundheitlicher Probleme verließ Erika Israel und kam nach Wien, wohin ihre Eltern aus dem Exil in Frankreich zurückgegangen waren. Wir heirateten 1956 in Wien im Tempel in der Seitenstettengasse. Es kam der Tag der Hochzeit, und wir waren das erste Ehepaar nach dem Krieg - so sagte der Oberrabbiner von Wien, der Vater des jetzigen Oberrabbiners Eisenberg - wo beide Elternpaare unter der Chuppa standen. Mein Vater unterschrieb im Matrikelbuch die Daten unserer Hochzeit, und beide Väter unterschrieben die Ketubbah [Ehevertrag].

Interviewee

Kurt Rosenkranz

More photos from this interviewee

No photos for this person.