Renate Jeschaunig mit ihrem Bruder Robert [Bob]

Renate Jeschaunig mit ihrem Bruder Robert [Bob]
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1935
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
    Name of the photographer / studio:
    Residenz-Atelier Wien
Das bin ich mit meinen Bruder Robert. Robert war im Kindergarten und in der Volksschule bei den Schotten das einzige jüdische Kind in der Klasse. Einmal wurde zu Weihnachten ein Krippenspiel aufgeführt, und mein Bruder kam nach Haus und sagte: ?Bitte, ich soll die heilige Maria sein.? Wir haben alle Tränen gelacht, er hat dann ein blaues Nachthemd meiner Mutter getragen. Mein Vater hat gesagt: ?Ausgerechnet mein Sohn muß die heilige Maria spielen.? Hat meine Mutter gesagt: ?Na die heilige Maria war auch a Jidin!?

Interview details

Interviewte(r): Renate Jeschaunig
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Februar
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Robert Hans [Bob] Rosner
Jüdischer Name:
Chana
Geburtsjahr:
1930
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Beschäftigter in naturkundlichen und technischen Wissenschaften

Andere Person

Renate Jeschaunig
Geburtsjahr:
1926
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Lehrer/Professor
  • Vorheriger Familienname: 
    Rosner
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1950
  • Vorheriger Familienname: 
    Koling
    Jahr der Namensänderung: 
    1957
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

Mehr Fotos aus diesem Land

Berthold Medak
Franta Spitzer am Semmering
Max Uri und seine Frau Frieda Uri
Elisabeth Horsky mit ihren Töchter Anne-Marie Javor und Daniela Segenreich
Irene Bischitz vor dem eigenen Geschäft
Visitenkarte von Sigmund Drill
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8