Die Familie von Erwin Weiss vor dem Krieg

Die Familie von Erwin Weiss vor dem Krieg
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Das war meine Familie am Anfang der 1930er-Jahre in Wien. Auf dem Foto fehlt nur mein Bruder Rudolf, warum, das weiß ich nicht. Mein Vater Josef Weiss und meine Mutter Gisela Weiss, wurden ermordet, meine zwei Schwestern Hermine und Irma Weiss blieben nach dem Holocaust in London, mein Bruder Alfred Weiss blieb auch in London, Heinrich Weiss war im Ghetto in Nisko [Polen], wurde von den Deutschen nach Russland gejagt, mußte dort 10 Jahre in Arbeitslagern und Gefängnissen verbringen und durfte erst 1960 nach Österreich zurück, Karl Weiss flüchtete über die Schweiz nach Frankreich und von Frankreich in die USA und ganz rechts stehe ich, der in England sein Leben retten konnte. Von dieser großen Familie gibt es nur zwei Nachkommen: meine Tochter Elisabeth Weksler-Weiss und Irina, die Tochter meines Bruders Heinrich.

Interview details

Interviewte(r): Erwin Weiss
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Februar
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Gisela Weiss
Geburtsjahr:
1878
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
1944
Todesort:
Auschwitz
Todesort:
KZ Auschwitz
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Steiner
    Jahr der Namensänderung: 
    1898
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Andere Person

Josef Weiss
Geburtsjahr:
1870
Geburtsort:
Vodice
Todesjahr:
1942
Todesort:
Theresienstadt
Todesort:
Ghetto Theresienstadt
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Kaufmann

Mehr Fotos aus diesem Land

Helene Kulka [geb. Medak], Emil Pick und seine Kinder Walter und Johanna, Rudi und Emanuel Medak in Wien
Jakob Steiner nach der Entlassung aus dem KZ Dachau 1939
Leontine Samek und Lotte Brüll auf Sommerfrische
Lilli Tauber's official information for taking on Sara as a second name
Erwin Landau
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8