14
Mar
2013
Obrázek uživatele Centropa

Mutters Mohnnudeln

Foto aufgenommen von Renée S. Suen, 5. Juni 2012, CC Lizenz

Dieses Gericht wurde auch "schlischkerl“ genannt. Woher diese Bezeichnung stammt, entzieht sich leider meiner Erkenntnis.

 

Ingrediens:

  • ½ Kilo Erdäpfel
  • 1 Ei
  • 15 dag Mehl
  • Salz
  • 15 dag geriebener Mohn
  • 250 gr Butter
  • 10 dag Staubzucker
  • Honig
  • Milch

 

Die Erdäpfel (Kartoffeln) kochen, schälen und passieren. Einen Teig aus den passierten Erdäpfeln, dem Mehl, dem Ei herstellen und fingerdicke Rollen formen, die ungefähr alle 5 Zentimeter abgeschitten werden. Die so genannten Nudeln wälzen (wuzeln), in Salzwasser abkochen, dann kalt abseihen. In einer Pfanne geriebenen Mohn mit Zucker und Butter anrösten. Den "Nudeln" etwas Milch hinzugeben, und auf der Pfanne alles durchmischen, Zucker oder Honig darüber geben. 

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8