Stella Semenowsky nach ihrer Matura mit ihrer Mutter in Italien

Stella Semenowsky nach ihrer Matura mit ihrer Mutter in Italien
+
  • Fénykép készítésének éve:
    1933
    Ország neve a fénykép készültekor:
    Italien
    Ország neve ma::
    Italy
Nach meiner Matura fuhr meine Mutter mit mir nach Italien. Ich weiß nicht, wer diese Männer waren. Ich glaube, sie haben sich nur für das Foto zu uns gestellt. Meine Mutter war von ihrer Familie sehr sekiert [sekieren: wienerisch für ärgern] worden, weil sie erst mit 28 Jahren geheiratet hat. Sie war die letzte, und sie war, was man ?ein spätes Mädchen' nennt. Das galt damals als Katastrophe. Im Alter von 14 Jahren hat sie im Geschäft ihres Vaters mitgearbeitet und Seidenstoffe, Bänder und Spitzen verkauft. Sie war sehr lernbegierig und traurig, dass sie nur so wenig lernen durfte. Ihre Muttersprache war jiddisch, aber sie sprach auch polnisch und ein sehr gutes Französisch. Alle ihre Schwestern haben mit 18, 19 oder 20 Jahren geheiratet, und sie war schon 28 Jahre alt. Das war damals ein beinahe schon ?greisenhaftes' Alter, und so hat man dann ihre Hochzeit arrangiert.

Interjú adatok

Interjúalany: Stella Semenowsky
Interjúkészítő neve:
Tanja Eckstein
Interjú készítésének hónapja:
Dezember
Interjú készítésének éve:
2002
Wien, Austria

Kulcsfigura

Fanny Mathilde Wachtel
Születési év:
1888
Születési hely:
Lemberg
Halálozási év:
1971
Halálozási hely:
Baden
Meghalt:
after WW II
Foglalkozása
II. világháború előtt:
Geschäftsfrau
II.világháború után:
Geschäftsfrau
Névváltozás
  • Születési név: 
    Reicher
    Névváltoztatás éve: 
    1913
    Névváltoztatás oka: 
    Heirat

További képek ebből az országból

Domonkos Miksa az olasz fronton
Gáspár Gyula, Berta és László Abbázián
Molnár Miklós és felesége nászúton
A Gáspár család Abbázián
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8