Max Uri und sein Bruder Ludwig Uri auf Sommerfrische

Max Uri und sein Bruder Ludwig Uri auf Sommerfrische
+
  • Fénykép készítésének helye:
    Abbazia
    Fénykép készítésének éve:
    1937
    Ország neve a fénykép készültekor:
    Italien
    Ország neve ma::
    Italy
Das bin ich mit meinem Bruder Ludwig 1937 auf Sommerfrische in Abbazia. Meine Mutter fuhr mit uns Kindern regelmäßig auf Sommerfrische. Wir waren zusammen in Österreich, aber auch in Italien, badeten im Meer, fuhren mit Fahrrädern und hatten wunderbare Ferien miteinander. Als meine Schwestern älter waren, fuhren sie allein auf Sommerfrische und meine Mutter fuhr mit meinem Bruder Ludwig und mir. Aber natürlich fuhren wir nur in koschere Hotels. Ludwig war das jüngste Kind unserer Familie. 1938 war er erst 12 Jahre alt und konnte sein Leben durch einen Kindertransport nach England retten. Er wohnte bei einer Familie in London, besuchte die Schule und studierte nach dem Krieg in New York Medizin. Er wurde Arzt, heiratete und hat zwei Söhne und eine Tochter. Alle seine Kinder wurden auch Ärzte. Er kehrte nicht mehr nach Wien zurück.

Interjú adatok

Interjúalany: Max Uri
Interjúkészítő neve:
Tanja Eckstein
Interjú készítésének hónapja:
März
Interjú készítésének éve:
2004
Wien, Ausztria

Kulcsfigura

Ludwig Uri
Születési év:
1926
Születési hely:
Wien
Foglalkozása
II.világháború után:
Mediziner

Additional Information

Also interviewed by:
Buchtitel "Arisiert" von I. Etzersdorfer

További képek ebből az országból

Gergely Oszkárné és a férje
Katarína Löfflerová Abbáziában
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8