Gertrud Mechner mit ihrem Bruder Michael und den Eltern Berthold und Leontine Samek im Urlaub

Image
Das ist eine Postkarte, die mein Vater am 28. August 1926 an seine Mutter Johanna Samek schrieb: Liebe Mutter! Eine kleine Erinnerung an den Semmering, dir lieber Papa, Sidonie, Camilla und allen Lieben. herzliche Grüße Dein treuer Sohn Berthold Mein Bruder war knapp vorm Schulalter, da wurde mein Vater wahnsinnig energisch, und er hat gesagt:' Dem Micki muss man die Locken abschneiden.' Mein Bruder hat lange Locken gehabt. Meine Mutter war sehr gekränkt. Wir sind damals auf Urlaub auf den Semmering gefahren und mein Vater hat gemeint, am Semmering muss man muss er wie ein richtiger Bub aussehen. Auf dem Foto hat er deshalb keine Locken mehr.

Photo details

Interviewee

Gertrude Mechner