Gerda Feldsberg 1935 in Wien

Bild

Das bin ich im Alter von fünf Jahren in Wien. Ich wuchs, bis der Hitler kam, sehr behütet auf.

Wir hatten in der Porzellangasse eine Parterrewohnung in einem sehr schönen Haus.

Als ich klein war, ging ich nie durch die Tür nach Hause, ich bin immer durch das Fenster hineingeklettert; das hat mir großen Spaß gemacht.

Wenn meine Eltern am Abend Besuch hatten, machte ich oft Blödsinn. Ich setzte mich unter den Tisch und knüpfte den Herrn die Schuhbänder auf. Irgendwann entdeckten sie mich dann natürlich.

Wir waren eine wunderbare, liebevolle Familie - niemand hat mir etwas Böses getan.

Photo details

Interviewee

Gerda Feldsberg