Maximilian Horsky beim Militär

+
  • Foto aufgenommen in:
    Rumburg
    Jahr:
    1929
    Ländername:
    Tschechoslowakei, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Tschechoslowakei
    Name of the photographer / studio:
    Franz Bröschel

Dieses Bild zeigt meinen zukünftigen Mann mit 21 Jahren am Beginn seines dreijährigen Wehrdienstes in der Tschechischen Armee.

Er hat dieses Bild mit der Aufschrift: ‘Erinnerung an die lieben Verwandten’ nach Hause geschickt.

Mein Mann, den ich immer Miksa nannte, wurde 1929 für drei Jahre zum Militär eingezogen.

In der Tschechoslowakei waren auch Juden für den Wehrdienst tauglich.

Vor dem Krieg hatte er in Ungvar Uzhorod [Ukraine] ein Geschäft für Getreidehandel mit eigenen Dreschmaschinen.

Nebenbei hat er noch mit Rapsöl gehandelt. Nach dem Krieg haben er und sein Bruder Jenö den Namen Horsky angenommen.

Interview details

Interviewte(r): Elisabeth Horsky
Interviewt von:
Arthur Schnarch
Monat des Interviews:
Jänner
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Österreich

HAUPTPERSON

Maximilian Horsky
Jüdischer Name:
Mordechai
Geburtsjahr:
1908
Jahrzehnt der Geburt:
1900
Geburtsort:
Lekard
Geburtsland:
Österreich-Ungarn vor 1918
Todesjahr:
1986
Todesort:
Wien
Sterbeort (Land):
Österreich
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Kaufmann
nach dem 2. Weltkrieg:
Kaufmann
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Grünberger
    Jahr der Namensänderung: 
    1947
    Grund der Namensänderung: 
    Assimilation
    Decade of changing: 
    1940
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8