Manfred Papo in Südrhodesien

Manfred Papo in Südrhodesien
+
  • Foto aufgenommen in:
    Salisbury
    Jahr:
    1944
    Ländername:
    Südrhodesien
    Name des Landes heute:
    Zimbabwe
Mein Mann sitzt ganz links in der ersten Reihe. Das muss schon in Afrika sein, denn der Präsident der Gemeinde, der nicht abgebildet ist, hat gesagt, sein Vater hätte den Kragen getragen, mein Mann möge doch auch bitte den Kragen tragen. Anscheinend war das in der Gemeinde damals so üblich. Da hat man das von ihm verlangt. In England hatte mein mann den geistlichen Kragen nur angezogen, wenn er jemanden im Spital besuchen wollte. Das erste Mal, als er ohne Kragen jemanden besuchen wollte, ist er ständig aufgehalten worden. ?Wohin wollen Sie und warum?? Das nächste Mal hat er den geistlichen Kragen angezogen, und darauf hin wurde er freundlichst begrüsst: ?Good morning father, can I help you, where do you want to go .... ?

Interview details

Interviewte(r): Luise Eva Papo
Interviewt von:
Sandra Slomovits
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2001
Wien, Österreich

HAUPTPERSON

Manfred Papo
Geburtsjahr:
1898
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
1966
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Rabbiner
nach dem 2. Weltkrieg:
Rabbiner

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
"Erzählte Geschichte" Bd. 3 Hrsg. vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen WiderstandesVerlag ÖBV, 1992

Mehr Fotos aus diesem Land

Luise, Manfred und Michael Papo
Louise und Manfred Papo mit ihrem Sohn Michael
Eine Bekannte von Luise
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8