Gertrude Kritzer mit ihren Brüdern Rudolf und Wilhelm Blum in Tel Aviv

+
  • Foto aufgenommen in:
    Tel Aviv-Yaffo
    Jahr:
    1948
    Ländername:
    Israel
    Name des Landes heute:
    Israel
Das bin ich in Tel Aviv mit meinen Brüdern Rudolf [rechts neben mir] und Wilhelm. Mein kleiner Bruder Rudi kam mit einem Jugendtransport der Kultusgemeinde nach Palästina, und mein Bruder Willi versuchte auch mit einem Transport der Kultusgemeinde aus Wien. zu flüchten In Arnoldstein [an der italienischen Grenze] wurde der Zug drei Wochen lang aufgehalten. Alle mussten nach Wien zurück. Er schaffte es dann mit einem anderen Transport über die Donau. Meine Zeit in Israel war sehr schwer, aber ich würde sie nicht missen und nicht tauschen wollen. Zwei Jahre verbrachte ich in einem frommen Mädchenhaus von der ?Misrachi?, in Tel Aviv. Nach zwei Jahren durften wir uns dann ein Zimmer und Arbeit suchen. Zuerst arbeitete ich in einer Fabrik, in einer Diamantenschleiferei. Ich war eine stolze Israelin, musste aber, um die österreichische Staatsbürgerschaft zurück zu bekommen, die israelische zurückgeben. Das hat mir sehr weh getan.

Interview details

Interviewte(r): Gertrude Kritzer
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Mai
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Gertrude Kritzer
Geburtsjahr:
1923
Geburtsort:
Krumbach
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Blum
    Jahr der Namensänderung: 
    1954
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Andere Person

Wilhelm Blum
Geburtsjahr:
1915
Geburtsort:
Krumbach
Todesjahr:
1990
Todesort:
Jerusalem
Sterbeort (Land):
Israel
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Angestellter im Einzelhandel
nach dem 2. Weltkrieg:
Sekkretär einer großen Firma

Mehr Fotos aus diesem Land

Walter Czaczkes
Berthold Samek und Anna Skall in Haifa
Alfred Barchelis bei der Polizei
Peter Scheuer als Soldat der Armee

Weitere Biographien aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8