Erna Goldmann

+
  • Ländername:
    Deutschland, 1870-1945
    Name des Landes heute:
    Deutschland

Das bin ich in der zionistischen Jugendbewegung Blau-Weiss.

Diese Jugendbewegung war einer der zionistischen Bünde und damals sehr bekannt.

Wir sind nicht in ein Café gegangen, wir sind nicht Essen gegangen, das haben wir nicht gemacht.

Wir sind gewandert und haben gesungen und viel über Israel gesprochen.

Mein Leben war nie langweilig, weil wir immer zusammen waren.

Wir sind mit den Fahrrädern in den Frankfurter Stadtwald gefahren, und wir waren zusammen in Pfingstlagern, Sommer- und Winterlagern.

Ich besitze noch viele Fotos aus dieser Zeit. Mehrere Male in der Woche haben wir uns getroffen, auch als Hitler schon an der Macht war.

1933 waren wir im Pfingstlager in Dörnigheim, das liegt am rechten Mainufer, ganz in der Nähe von Frankfurt .

Wir haben in Zelten oder Jugendherbergen gewohnt und am offenen Feuer gekocht. Wir sind Schwimmen gegangen und viel gewandert.

Im Sommerlager waren wir in der Schweiz. Diese Lager waren immer sehr schön.

Ich weiß nicht mehr genau, wie lange wir immer unterwegs waren, aber sicher nie länger als eine Woche.

Interview details

Interviewte(r): Erna Goldmann
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
August
Jahr des Interviews:
2010
Tel Aviv, Israel

HAUPTPERSON

Erna Goldmann
Jüdischer Name:
Chava
Geburtsjahr:
1917
Jahrzehnt der Geburt:
1910
Geburtsort:
Frankfurt am Main
Geburtsland:
Deutsches Reich
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Guggenheim
    Jahr der Namensänderung: 
    1937
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1930

Mehr Fotos aus diesem Land

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8