Edmund und Adelheid Grünstein meine Großeltern

+
  • Foto aufgenommen in:
    Budapest
    Jahr:
    1908
    Ländername:
    Ungarn
    Name des Landes heute:
    Hungary
    Name of the photographer / studio:
    Strelisky Budapest

Mein Großvater mütterlicherseits, an den ich mich sehr gut erinnern kann, hieß Edmund Grünstein. Er hat von seinem Vater Samuel Grünstein einen Gutsbetrieb geerbt, den er auch geführt hat. Der Gutsbetrieb befand sich an der späteren ungarisch-slowakischen Grenze und bestand aus zwei Höfen. Tornyosnémeti war die ungarische Grenzstation, wenn man mit dem Wagen fuhr, die Bahnstation war in dem angrenzenden Ort Hidasnémeti.
Mein Großvater war Kavallerieoffizier in der k-u- k. Armee. Er war immer eine sehr stattliche Erscheinung, ich kann mich noch gut an ein Bild erinnern, auf dem er in Uniform auf einem Pferd fotografiert wurde. Er hatte den ungarischen Titel Hadnagy, ich weiß nicht genau, wie man das auf Deutsch übersetzt. Alle Menschen haben sich immer nach ihm umgedreht, weil er so respekteinflößend, aber auch sehr gütig aufgetreten ist.

Interview details

Interviewte(r): Peter Landesmann
Interviewt von:
Artur Schnarch
Monat des Interviews:
September
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Edmund Grünstein
Jahrzehnt der Geburt:
1870
Geburtsort:
Tornyosnemeti
Todesjahr:
1942
Todesort:
Tornyosnemeti
Gestorben:
before WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Landbesitzer

Andere Person

Adelheid Grünstein
Jahrzehnt der Geburt:
1880
Geburtsort:
Heidu
Todesjahr:
1965
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Spielbergfoundation
Interviewdatum:
1998

Mehr Fotos aus diesem Land

Die Friedmanns
Karoly Bernath
Mór Eisenberger mit Tochter Irene und Frau Ettel Eisenberger
Imre Rosenberg und seine Schwester Eva im Geschäft des Vaters
Marta, Iren, Emilia und Erna Bernath
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8