Der Grabstein für Imre Rosenbergs Familie in Ungarn

Der Grabstein für Imre Rosenbergs Familie in Ungarn
+
  • Foto aufgenommen in:
    Abaujszanto
    Ländername:
    Ungarn
    Name des Landes heute:
    Hungary
Das ist der Grabstein meiner Familie in Abaujszanto. In Abaujszanto gibt es einen großen jüdischen Friedhof. Viele meiner Verwandten sind dort am Friedhof, und deshalb habe ich den Friedhof in Ordnung bringen lassen. Es war einmal eine große jüdische Gemeinde in Abaujszanto, nun ist wenigstens der Friedhof halbwegs in Ordnung. Ingesamt lebten ungefähr 5 000 Menschen in Abaujszanto, davon waren cirka 700 Juden. Mein Vater war der Präsident der jüdischen Gemeinde, er war sehr angesehen und sehr gelehrt, und wir waren mit vielen dieser jüdischen Familien befreundet.

Interview details

Interviewte(r): Imre Rosenberg
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Imre Rosenberg
Geburtsjahr:
1921
Geburtsort:
Abaujszanto
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann
nach dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann

Mehr Fotos aus diesem Land

Mór Eisenberger mit Tochter Irene und Frau Ettel Eisenberger
Mein Vater als junger Mann
Die Friedmanns
Klassenfoto
Lilly Grosswirth mit ihrer Tochter Julika
Die Familie von Ettel Eisenberger
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8