Bulgarien und der Holocaust

Choose Audio/Subtitle language
Soubor Download Video (Velikost: 162.97 MB) Direct Link
Soubor Download Video (Velikost: 387.95 MB) Direct Link

Wenn es vor dem Holocaust 48.000 Juden in Bulgarien gab und fast all am Ende des Zweiten Weltkrieges noch lebten, wie kann man das keine Rettung nennen? Die Antwort ist faszinierend und komplex. Fast 12.000 Juden in dem vom Bulgarien besetzten Griechenland und Jugoslawien waren auf Befehl der bulgarischen Regierung durch die bulgarische Polizei deportiert worden.

Aber als es drauf ankam die Juden aus dem historischen Bulgarien zu deportierten, geschah etwas einzigartiges. Durch ein Zusammenspiel von Glück, Freundschaft und Zivilcourage wurden die bulgarischen Juden im März 1943 nicht in die Todeslager der Nazis deportiert. 
Zwei Monate später wurden allerdings 20.000 Juden aus Sofia in Zwangsarbeitslager innerhalb Bulgariens deportiert, wo ihnen alles weg genommen wurde und sie unter schrecklichen Umständen leben mussten.

Dieser Kurzfilm gibt einen Überblick über eine der am wenigsten bekannten Geschichten des Holocaust.

 
Verze pro tiskVerze pro tisk

 

Dieser Artikel bietet einen Überblick über die Geschichte Bulgariens, einschließlich des Zweiten Weltkrieges.

Am 20. Jänner 1942 fand in Berlin die “Wannsee-Konferenz” statt, wo deren Teilnehmer die Durchführung der systematischen Ermordung der europäischen Juden planten. Auf dieser Seite kannst du Informationen zu der Wannseekonferenz sowie eine Auflistung der Teilnehmer nachlesen.

Informationen zu dieser erwähnten “Endlösung der Judenfrage” findest du zum Beispiel hier.

Zur Geschichte der Kennzeichnung von Juden kannst du hier einen kurzen Überblick lesen. 

Informationen zum sogenannten Judenstern”, der von den Nationalsozialisten eingeführt wurde, findest du hier.

 

Verze pro tiskVerze pro tisk

 

Einen Überblick über die antijüdischen Maßbahmen die in Bulgarien durchgeführt wurden findest du hier.

Hier findest du einen Überblick zu durchgeführten und geplanten Deportationen von Juden in Bulgarien.

Informationen zu jüdischen Arbeitsbataillonen in mit Deutschland verbündeten Staaten in Südosteuropa kannst du auf dieser Seite lesen, der zweite Absatz befasst sich breits mit Bulgarien.

Hier kannst du einen Artikel lesen, der sich kritisch mit dem Bild von Bulgarien und der Rettung seiner Juden beschäftigt.

Überblicksdaten zur heutigen Situation der bulgarischen Juden findest du hier.

 

Verze pro tiskVerze pro tisk

 

Hier findest du alle Fotos der Centropa Fotodatenbank aus Bulgarien, die Jugendgruppenaktivitäten zeigen.

Zur Geschichte Mazedoniens kannst du hier mehr lesen. 

Zum Schicksal bulgarischer und mazedonischer Juden während des Zweiten Weltkrieges findest du hier mehr Information. Zur Unterscheidung zwischen bulgarischer und mazedonischer Juden findest du auch auf dieser Seite für den 31.03.1943 einen Eintrag.

Hier findest du eine Fotodokumentation zur Besatzungszeit Griechenlands durch die Nationalsozialisten. Auch auf der Seite des Deutschen Historischen Museums finden sich Informationen zur Besetzung Griechenlands.

 

 

 

Film Details

  • Trvání:
    00:11:01
    Countries:
    Bulgaria

Study Guide

Find more information in our comprehensive Study Guide.

click here

Study Guide

Languages this content is available in

English (English)
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8