Imre Rosenberg mit seiner Enkeltochter in Tel Aviv

Imre Rosenberg mit seiner Enkeltochter in Tel Aviv
+
  • Photo taken in:
    Tel Aviv
    Year when photo was taken:
    2003
    Country name at time of photo:
    Israel
    Country name today:
    Israel
Das bin ich mit meiner Enkeltochter in Israel. Ich habe Israel sehr gern, das Tempo stört mich nicht. Aber ich bin das Leben hier in Wien schon gewohnt, obwohl ich sicher auch in Israel leben könnte. Ich war jetzt zwei Wochen dort, und es war wunderschön. Ich liebe das Land und ich bin sehr gerne dort, und ich bin sehr stolz auf Israel. Meine Tochter ist religiös, auch meine Enkelkinder sind religiös, viel religiöser als ich. Meine Enkelsöhne lernen auf der Jeschiwa in Jerusalem. Ich bin der Meinung, ein jüdischer Mensch, der am Judentum festhält, muss ein hohes Wissen über jüdische Kultur und Philosophie haben. Ich gehe jeden Tag in der Früh in den Tempel. Ich bemühe mich um dieses Wissen, ich studiere noch ständig bei mir zu Hause, und ich unterrichte in der Synagoge jüdisches Wissen und jüdisches Denken.

Interview details

Interviewee: Imre Rosenberg
Wien, Austria

KEY PERSON

Imre Rosenberg
Year of birth:
1921
City of birth:
Abaujszanto
Occupation
before WW II:
Geschäftsmann
after WW II:
Geschäftsmann

More photos from this country

Cousins Katherina Stecklmacher and Charlotte Schallerova
Sami Fiul's cousin, Estera and her husband, Isac
Gabor Paneth's aunt Margit Paneth at his uncle's grave
Inna Furmanovskaya and her family
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8