Stella Semenowsky mit ihrer Mutter Fanny Mathilde Wachtel geb. Reicher und ihrer Schwester Helene Thau geb. Wachtel

Stella Semenowsky mit ihrer Mutter Fanny Mathilde Wachtel geb. Reicher und ihrer Schwester Helene Thau geb. Wachtel
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Das bin ich mit meiner Mama Fanny und meiner Schwester Helene Thau, geborene Wachtel. Ich wurde 1915 in Wien geboren und war die älteste von vier Töchtern. Wir haben in einer Dreizimmerwohnung am Karmelitermarkt, in der Krummbaumgasse, im 2. Bezirk, gewohnt. Meine Mutter war sehr fromm. Wir hatten einen koscheren Haushalt, zündeten am Schabbat Kerzen an, und jeder Feiertag wurde zu Hause festlich begangen. Wir hatten feste Sitze im Leopoldstädter Tempel. Den Tempel gibt es nicht mehr.

Interview details

Interviewte(r): Stella Semenowsky
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Dezember
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Stella Semenowsky
Geburtsjahr:
1915
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsfrau, Einzelhändlerin
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Wachtel
    Jahr der Namensänderung: 
    1936
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Andere Person

Helene Thau
Geburtsjahr:
1919
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
2001
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
  • Vorheriger Familienname: 
    Wachtel
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1940

Mehr Fotos aus diesem Land

Professor Erwin Weiss
Kitty Schrott während ihrer Berufsausbildung
Hochzeitstag von Etel und Karl Drill vor der Synagoge
Der Grabstein von Dr. Erna Wodaks Großvater Dr. Simon Friedmann auf dem Zentralfriedhof
Eva Köckeis-Stangl im Profil
Gertrude Kritzers Ehemann während der Hochzeit
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8