Robert Landesmann als Baby

Robert Landesmann als Baby
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria

Als ich ein Kind war, war immer ein großer Kontakt da mit der Familie, auch der Kontakt mit meiner Tante von der väterlicher Seite hier in Wien war immer da, und wir haben uns nicht nur zu den Feiertagen gesehen. Wir haben damals in Hütteldorf gewohnt, das ist ziemlich weit draußen - damals war das Hietzing, der 13.Bezirk, und wir haben in einer Villa mit einem herrlichen Garten gewohnt, und die haben alle in der Stadt gewohnt, und sind sehr oft zu Besuch zu uns gekommen.

Ich hab meine ersten vier Klassen Volksschule in Hütteldorf gemacht, aber nicht in einer jüdischen Schule. Hütteldorf war damals ziemlich naturbelassen, genau vis a vis von uns hat es eine Schiwiese gegeben, und wir hatten eigentlich eine ziemlich unbeschwerte Jugend.
Ich bin danach ins Akademische Gymnasium gekommen, das ist mitten im Zentrum am Beethovenplatz.

Interview details

Interviewte(r): Robert Landesmann
Interviewt von:
Zsuzsi Szaszi
Monat des Interviews:
November
Jahr des Interviews:
2001
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Robert Landesmann
Geburtsjahr:
1920
Geburtsort:
Wien
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Student
nach dem 2. Weltkrieg:
Direktor einer Fluggesellschaft

Mehr Fotos aus diesem Land

Die Familie meiner Mutter
Simon Feder mit seiner ersten Frau Kitty
Gertrude Mechners Großvater mit seinem Bruder in Wien
Paul Rona auf der 1. Maidemonstration in Wien, im Jahre 1948
Familie Reichfeld
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8