Julius Chaimowiczs Bruder Alfred Ben-Chaim geb.Chaimowicz

Julius Chaimowiczs Bruder Alfred Ben-Chaim geb.Chaimowicz
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich
    Name des Landes heute:
    Austria
Mein Bruder Alfred, zur Zeit der Aufnahme war er ungefähr 20 Jahre. Am 4.6.1932 sind wir, mein Bruder Alfred, jüdischer Name Aaron, und ich in Wien zur Welt gekommen. Wir sind zweieiige Zwillinge. Mein Bruder war ein sehr begabtes Kind und einmal, wir hätten am Nachmittag im Kindergarten schlafen sollen, hat er den anderen Kindern, die um ihn herumstanden, aus einem Buch vorgelesen. Er war erst fünf Jahre alt und konnte schon lesen. Mein Bruder und ich waren in Frankreich in der Emigration in verschiedenen Klöstern versteckt. Nach dem Krieg waren wir zwei Jahre in Palästina, danach sind wir nach Wien zurückgegangen. Mein Bruder hat die französische Schule in Wien fertig gemacht und dann wollte er nach Frankreich zurück. Er war für ein halbes Jahr nach Frankreich gegangen, er wollte Flugzeugingenieur werden, aber dann kam er zurück, weil er es alleine nicht geschafft hat. Er hat Französischstunden und Mathematikstunden gegeben und hat sich so das Studium in Wien finanziert. 1959 ist er mit dem Physikstudium fertig geworden und nach Israel gegangen. Er hat dort ein Jahr lang das Militär gemacht und dann ist er wieder nach Wien zurück gekommen, weil er seine Freundin geheiratet hat. Er hat vir Kinder, Gad, Pinchas, Batshewa und Yasmin. 1964 hat mein Bruder sein Doktorat fertig gemacht und ist 1965 nach Israel zurückgegangen. Er hat sich in Aaron Ben-Chaim umbenannt und lebt heute in Amerika.

Interview details

Interviewte(r): Julius Chaimowicz
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
August
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Alfred Ben-Chaim
Geburtsjahr:
1932
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Physiker
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Chaimowicz
    Grund der Namensänderung: 
    Assimilation

Mehr Fotos aus diesem Land

Berthold Medak
Sabina Halpern mit ihren Kindern Selma und Daniel Halpern
Shommer Hazair Ausflug
Mitgliedskarte von Manfred Wonsch für die Maccabiade 1954 in Israel
Paul Rona und sein Cousin Emmerich Strasser
Heinz Bischitz mit seinem Onkel Karl Glaser
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8