Johanna Tausig als Achtzehnjährige in London

Johanna Tausig als Achtzehnjährige in London
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1938
    Ländername:
    Deutsches Reich, Ostmark
    Name des Landes heute:
    Austria
Das bin ich in London kurz nach meiner Emigration. Nach meiner Flucht aus Wien im Jahre 1938, kam ich als Hausangestellte zu einer jüdischen Familie mit einem Kleinkind. Sie waren nicht orthodox, aber sehr traditionell. Ich kam aus einer armen Familie, und es war für mich nicht so schwer, mit der neuen Situation zurecht zu kommen. Aber es waren Mädchen dort, die aus Haushalten kamen, die selber Personal hatten, und viele von denen waren völlig verstört. Meine knappe Freizeit verbrachte ich im ?Young Austria Center?. Das war nur Freizeitgestaltung, denn ich dachte damals absolut nicht daran, zurück nach Österreich zu gehen.

Interview details

Interviewte(r): Johanna Tausig
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
August
Jahr des Interviews:
2004
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Johanna Tausig
Geburtsjahr:
1920
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
2015
Todesort:
Wien
Sterbeort (Land):
Österreich
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Büroangestellte
nach dem 2. Weltkrieg:
Büroangestellte
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Pick
    Jahr der Namensänderung: 
    1944
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat

Mehr Fotos aus diesem Land

Heinz Bischitz
Heinz Bischitz mit seiner Mutter Irene Bischitz
Heiratsurkunde von Liselotte und Hans Albin
Max Brück als Angehöriger der k. u. k. Armee im 1. Weltkrieg
Hanny Hieger, ihr Bruder Fritz, ein japanischer Student aus Wien und Cousine Margrarete in Zurndorf
Hermann und Anna Drill mit ihren Töchtern Grete und Ida
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8