Hanny Hieger und ihre Cousine Alice

Hanny Hieger und ihre Cousine Alice
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1938
    Ländername:
    Österreich
    Name des Landes heute:
    Austria
Onkel Josef Geiringer war Bankier und heiratete Paula Klein. Sie hatten ein Tochter, Alice, Lizzi genannt. Alice emigrierte über Budapest mit einem illegalen Transport über die Donau nach Palästina. Dort war sie in der englischen Armee und war auch in Alexandria stationiert, wo sie ihren Mann, einen Engländer kennenlernte. Mit ihm ging sie nach dem Krieg nach England, wo sie noch heute leben. Mit Alice, die sechs Wochen älter als ich war, verband mich eine enge Freundschaft. Ich lebte auch einige Zeit bei ihr und ihren Eltern und wir bekamen immer gleichzeitig neue Mäntel, Kostüme oder Kleider. Am 12. März 1938 sollte unsere erste Tanzstunde in der Tanzschule in der Werdertorgasse sein. Die Tanzstunde hat Hitler mit seinem Einmarsch nach Österreich vereitelt. Alices Eltern Onkel Josef und Tante Paula flüchteten nach Shanghai.

Interview details

Interviewte(r): Hanny Hieger
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Hanni Hieger
Geburtsjahr:
1923
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Beamtin
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Spiegl
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1940
  • Vorheriger Familienname: 
    Czechmann
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1950s

Andere Person

Alice Geiringer
Geburtsjahr:
1923
Geburtsort:
Wien

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Zwischenwelt
Interviewdatum:
2001

Mehr Fotos aus diesem Land

Tempel in St. Pölten
Aron Neuman
Louise in ihrem neuen Kleid
Moritz Ungar
Sophie Hirn in Wien mit Kindern ihrer Volksschulklasse
Erika Rosenkranz´s erster Schultag in Wien
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8