Hanny Hieger, ihr Bruder Fritz, ein japanischer Student aus Wien und Cousine Margrarete in Zurndorf

Hanny Hieger, ihr Bruder Fritz, ein japanischer Student aus Wien und Cousine Margrarete in Zurndorf
+
  • Foto aufgenommen in:
    Zurndorf
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Yoshiokondo war ein Studienkollege meiner Cousine Martha Geiringer. Er ist in Wien in der Straßenbahn gefahren und hat das Wort 'Kiritag' gehört. Im burgenländischen Dialekt sagt man 'Kiritag'. Das hat so japanisch geklungen, und da hat er die Martha gefragt, was Kiritag ist. Dann hat sie ihm das erklärt und hat ihn eingeladen, den Kiritag bei uns in Zurndorf zu verbringen. Das war eine Sensation im Dorf. Wir haben uns natürlich fotografieren lassen. Auf dem Foto bin ich mit meinem Bruder Fritz Spiegl, meiner Cousine Margrit und unserem japanischer Gast.

Interview details

Interviewte(r): Hanny Hieger
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Oktober
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Hanny Hieger
Geburtsjahr:
1923
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Beamtin
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Spiegl
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1940
  • Vorheriger Familienname: 
    Czechmann
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1950s

Andere Person

Spiegl Fritz
Geburtsjahr:
1926
Geburtsort:
Zurndorf
Todesjahr:
2003
Todesort:
Liverpool
Sterbeort (Land):
United Kingdom
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Musiker

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Zwischenwelt
Interviewdatum:
2001

Mehr Fotos aus diesem Land

Osias und Mindel Uri mit Edith Herzlinger und Cäcilie Lauber
Rosa Bendiner mit ihrem Sohn Josef auf dem Schoß
Siegfried Suschny 1907 in der k.u.k. Armee
Herbert Reisner auf einem Ausflug mit der Jüdischen Hochschülerschaft
Rosa Pick als junge Frau im Dirndl
Erna Wodaks Onkel Geza Mandel
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8