Hannah Fischer und ihr Zwillinsbruder Rafael Erwin mit den jüdischen Kinderfreunden

Hannah Fischer und ihr Zwillinsbruder Rafael Erwin mit den jüdischen Kinderfreunden
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1930
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Auf dem Foto sind mein Bruder und ich im Jahre 1930 in ?unserem Garten? inmitten einer Gruppe der ?Jüdischen Kinderfreunde?. Unserer Wohnung gegenüber gab es ein ganz großes Grundstück der Israelitischen Kultusgemeinde, das mein Vater verwaltete. Auf dem Grundstück stand ein ziemlich altes Haus und dazu gehörte ein Garten. Da mussten wir von klein auf Unkraut jäten. Das gefiel uns weniger, aber wir hatten dort eine riesige Wiese mit einem kleinen Abhang und Bäume zum Klettern - es war ein Paradies. Das ganze Terrain gehörte uns gemeinsam mit dem Numek. Im Sommer waren wir gemeinsam mit den jüdischen Kinderfreunden auf dem Grundstück. Dort konnten sich die Kinder aus dem 2. und 20. Bezirk erholen.

Interview details

Interviewte(r): Hannah Fischer
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
August
Jahr des Interviews:
2004
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Rafael Erwin Fischer
Geburtsjahr:
1925
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Beschäftigter in naturkundlichen und technischen Wissenschaften

Andere Person

Hannah Fischer
Geburtsjahr:
1925
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Lehrer/Professor

Weitere Informationen

Ebenfalls interviewt von:
Kienzl/Kirchner: 'Ein neuer Frühling wird in der Heimat blühen' Deuticke Verlag
Interviewdatum:
2001

Mehr Fotos aus diesem Land

Dr. Erna Wodaks Ehemann Dr. Walter Wodak bei einer Sitzung mit Bruno Kreisky
Heinz Bischitz mit seinem Hund
Heinz Bischitz auf einer Feier in Wien
Kitty Schrott und ihre Mutter Etel Drill
Erika Rosenkranz
Josef Stadler
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8