Der Führerschein von Albert Smolka

Der Führerschein von Albert Smolka
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Jahr:
    1915
    Ländername:
    Österreich-Ungarn, vor 1918
    Name des Landes heute:
    Austria
    Name of the photographer / studio:
    Neumann, Wien I, Rothenthurmstrasse 31
Das ist der Führerschein meines Großvaters Albert Smolka, der am 7. Juli 1915 bei der k. k. Polizeidirektion Wien ausgestellt wurde. Mein Großvater Albert wurde am 13. Februar 1879 geboren und kam, ich glaube, im Jahre 1905 nach Wien. Wie mein Großvater selbst berichtete, war er sehr musikalisch und spielte als junger Mann mit seiner Geige in Gast - und Kaffeehäusern auf und verdiente sich so seinen Lebensunterhalt. Er war ein Reisender, bevor er sich in Wien niederließ. Ein bisschen führte er das Leben eines Bohemiens. Doch dann entschloss er sich zu einem angemessenen bürgerlichen Leben und beteiligte sich an der Metallwarenfabrik seines Bruders Otto. Die Firma war zunächst in der Kaiserstraße, im 7. Bezirk, später übersiedelte sie nach Schwechat. In der Metallwarenfabrik wurden Schallen und Pferdebeschläge hergestellt. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Fabrik von meinem Vater Peter Smolka zu einer Sportartikelfirma umgestaltet und ?Tyrolia' genannt.

Interview details

Interviewte(r): Timothy Smolka
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Dezember
Jahr des Interviews:
2004
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Albert Smolka
Geburtsjahr:
1879
Geburtsort:
Caslau
Todesjahr:
1962
Todesort:
Baden bei Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Kaufmann

Mehr Fotos aus diesem Land

Mitgliedskarte von Manfred Wonsch für die Maccabiade 1954 in Israel
Erika Rosenkranz´s erster Schultag in Wien
Heinz Bischitz´s Mutter im Geschäft in Ober Waltersdorf
Mein Großvater Leopold Neumann
Manfred Wonsch bei einer Veranstaltung mit seiner Bekannten Susi Kohn im Gespräch
Regine Bendiner in Graz in ihrem Büro
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8