Blanka Horowitz, geb. Wachtel und Else Stock, geb. Wachtel, in Wien

Blanka Horowitz, geb. Wachtel und Else Stock, geb. Wachtel, in Wien
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich, 1918-1938
    Name des Landes heute:
    Austria
Das sind meine Schwestern Else und Blanka. Blanka war die Jüngste von uns vier Geschwistern. Sie ist im November 1939 aus Wien mit einem Schiff die Donau hinunter gefahren. Das Schiff kam in Jugoslawien nicht weiter. Im September 1940 wurde die Gruppe, die aus ca. 1000 Personen bestand, in den kleinen Ort Sabac gebracht. Meine Schwester wurde mit einer Gruppe von 200 Jugendlichen gerettet. Meine Schwester Else ist mit einem Kindertransport in einen Kibbutz nach Palästina gekommen und hat dort ihren Mann Ernst Stock kennengelernt und geheiratet. Im Krieg war sie bei der ATS [Frauencorps in der britischen Armee] und hat Lastwagen und Ambulanzen gefahren.

Interview details

Interviewte(r): Stella Semenowsky
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Dezember
Jahr des Interviews:
2002
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Blanka Horowitz
Jüdischer Name:
Noemi
Geburtsjahr:
1924
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau
Familiennamen
  • Vorheriger Familienname: 
    Wachtel
    Grund der Namensänderung: 
    Heirat
    Decade of changing: 
    1940

Andere Person

Else Stock
Geburtsjahr:
1921
Geburtsort:
Wien
Beruf
nach dem 2. Weltkrieg:
Hausfrau

Mehr Fotos aus diesem Land

Familien-Grußkarte, Eva Köckeis-Stangl mit Eltern und Geschwistern
Hochzeitsfoto von Sigmund und Gisela Drill
Heinz Bischitz auf einer Feier in Wien
Simon Feder mit seiner ersten Frau Kitty
Morgengymnastik beim Shomer Hazair
Trude Scheuer mit ihrer Mutter Rosa und Großmutter Juli Barchelis
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8