Berthold Samek als junger Mann

Berthold Samek als junger Mann
+
  • Foto aufgenommen in:
    Wien
    Ländername:
    Österreich-Ungarn, vor 1918
    Name des Landes heute:
    Austria
    Name of the photographer / studio:
    Photographisches Atelier Austria
Das ist mein Vater als junger Mann in Wien. Meine Eltern hatten mit einem Kompagnon - Herr Pauli war ein polnischer Jude - in der Lerchenfelderstrasse ein Geschäft mit Bettwaren. Zu Beginn des 1.Weltkrieges wurde mein Vater zum Militär, zur Kavallerie, einberufen. Meine Mutter hat dem Herrn Pauli nicht sehr getraut. Als sie erfuhr, dass er das Haus kaufen will, befürchtete sie, dass er sie hinausschmeißen will. Daraufhin hat sie ihm die Teilhaberschaft aufgekündigt. Mit dem Geld, das sie sich von ihrer Familie in Innsbruck ausgeborgt hat, hat sie das Haus gekauft, in dem ich noch heute wohne. Mein Vater liebte das Kaffeehaus. Sein Stammkaffee war das Café Heinrichshof, das ist vis-à-vis der Oper und war ein großes Haus. In dem Kaffeehaus traf er sich mit verschiedenen gut situierten Familien.

Interview details

Interviewte(r): Gertrude Mechner
Interviewt von:
Tanja Eckstein
Monat des Interviews:
Februar
Jahr des Interviews:
2003
Wien, Austria

HAUPTPERSON

Berthold Samek
Geburtsjahr:
1883
Geburtsort:
Wien
Todesjahr:
1973
Todesort:
Wien
Gestorben:
after WW II
Beruf
Vor dem 2. Weltkrieg:
Geschäftsmann, Einzelhändler

Mehr Fotos aus diesem Land

Franziska Goldstaub mit ihren Schwestern Rosa und Anni in Wien in den 1920er-Jahren
Clara Winternitz, ihre Schwester Helene und Hauspersonal
Opferausweis von Liselotte Albin
Familienfoto mütterlicherseits anläßlich der Hochzeit von Franziska Fried
Ludwig Grossmann 1939 nach seiner Entlassung aus dem KZ Buchenwald
Julius und Alfred Chaimowicz 1937 in Wien.
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8