Zahor - erinnere dich

Choose Audio/Subtitle language

Ihr Leben begann als Heinz und Manfred: sie wuchsen in einem Dorf namens Hoffenheim auf, nicht weit entfernt von Heidelberg. Aber mit dem aufkommenden Nationalsozialismus nahm ihr Schicksal eine dramatische Wende. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs emigrierte Heinz nach Israel, wo er sich den neuen Namen Menachem gab; Manfred wurde Fred, als er in die USA übersiedelte.

Diese Geschichte erzählt von ihrem Überleben im Zweiten Weltkrieg und vom Schicksal ihrer Eltern - und davon, wie Menachem und Fred sich entschieden, Hoffenheim wieder zu besuchen.

Der 2018 produzierte Film wird in drei Versionen erzählt - in Deutsch, Hebräisch und Englisch. Sprecher ist Ilay Elmkies, ein mittlerweile 18 Jahre alter israelischer Jugendfussballer der TSG Hoffenheim und Schüler in Baden-Württemberg.

Unterrichtseinheit zum Film
Lesson plan for schools

Berichte über diese besondere Veranstaltung wurden von Anpfiff-ins-Leben, einem unserer Projektpartner, sowie von der Dietmar Hopp Stiftung veröffentlicht:

https://www.anpfiff-ins-leben.de/newspresse/news/details/article/filmprojekt-ueber-juedische-lebenswege-tsg-talent-verbindet-vergangenheit-gegenwart-und-zukunft.html

https://dietmar-hopp-stiftung.de/aktuelles-dietmar-hopp/2018/premiere-von-zahor-erinnere-dich-in-sinsheim/

Ermöglicht in Partnerschaft und mit Unterstützung von:

Film Details

  • Duration:
    18:05

Study Guide

Languages this content is available in

English (English)
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
glqxz9283 sfy39587stf03 mnesdcuix8